Green Sugar

Die 2007 in Dresden gegründete Green Sugar AG hat in den vergangenen zwölf Jahren ein Aufschlussverfahren für beliebige lignocellulosehaltige Restbiomassen entwickelt. Der energieautarke Prozess ermöglicht die Erschließung der weltweit häufigsten Biomasse als Rohstoffquelle für die industrielle Biotechnologie und die grüne Chemie und steht nicht im Konflikt mit der Agrarwirtschaft, der Welternährung, dem Klimaschutz und der Biodiversität.

 

Das auf den Arbeiten des deutschen Nobelpreisträgers Friedrich Bergius basierende Verfahren stellt eine Plattformtechnologie für die globale Bioökonomie dar und ermöglicht die nachhaltige Herstellung industriell relevanter Produkte, wie z.B. Biokunststoff, Bioethanol, Biotenside und Aminosäuren.

Unsere Technologie
green-sugar-home-technikum-2

Green Sugar

Green Sugar ist ein deutsches Ingenieurshaus, welches Konversionsprozesse zur Herstellung hochreiner Zucker und Biochemikalien aus lignocellulosehaltiger Restbiomasse entwickelt.

Die Produkte von Green Sugar sind aus erneuerbaren Rohstoffen und stellen einen wesentlichen Baustein für die globale Bioökonomie dar.

mehr
greensugar-home-biomass

Biomasse-Lösungen

Weltweit existiert eine große Menge an nicht-essbarer Residualbiomasse, welche im Agrar- und Forstsektor als Reststoffe anfallen. Speziell in tropischen Zonen, jedoch auch in der Intensiv-Agrarwirtschaft in der nördlichen und südlichen Hemisphäre fallen große Mengen an Restbiomasse an.

mehr
greensugar-home-technology-2

Technologie

Der Green Sugar Prozess beinhaltet eine Vorbehandung sowie eine zweistufige Säurehydrolyse der Biomasse, welche eine Trennung von lignocellulosehaltigen Biomassen in seine Hauptbestandteile Cellulose, Hemicellulose und Lignin ermöglicht. Die Cellulose und Hemicellulose werden weiter in monomere Zucker wie Glukose, Xylose, Arabinose, Mannose und Galaktose weiterverarbeitet.

mehr

News